NATÜPRLICH

nachhaltig.

Reine Schur- und Merinowolle ist ein Naturprodukt

23847252_218263685380734_6925307997436842128_o
ireland-1985088_1920

Unser Material

Darum Walk

  • Reine Schur- und Merinowolle ist ein Naturprodukt - ein natürlich nachwachsender Rohstoff, umweltfreundlich und biologisch abbaubar.
  • Der so bearbeitete Stoff hat sehr angenehme Trageigenschaften, schützt vor Wind und Kälte und wärmt sogar noch im nassen Zustand, was diese Faser auch für Funktionskleidung prädistiniert.
  • Wolle kann durch ihren Aufbau bis zu 1/3 ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen.

Wir beraten Sie gerne!

traditionelle Herstellung – moderne Funktion

Walk kann beides

funktionell wie moderne Windstopper

Die gesponnene Wolle wird gestrickt, gekocht und zum Teil mechanisch bearbeitet (gepresst). So entsteht dieser strapazierfähige, sehr angenehm zu tragende und leicht zu verarbeitende Stoff.

Unser gesamtes Angebot besteht ausschließlich aus reiner Schur- und Merinowolle - und für uns selbstverständlich ohne chemische Zusätze.

Einst von den Tiroler Bergbauern verwendet,  um sich vor Wind und Wetter zu schützen, wird dieser vielseitige Stoff bereits seit Jahrzehnten zu Janker und Jacken verarbeitet.

Walk ist so funktionell wie moderne Windstopper. Heute traditionell und modern, von Designern zu Mützen, Pulswärmer, Taschen und toller Kleidung verarbeitet. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

mit langer Tradition

Walk ist ein Stoff, der auf eine sehr lange Tradition zurückblicken lässt. In vielen Regionen unserer Erde hat man diese Produktionsmethode angewendet, um aus der Wolle der Schafe einen Stoff herzustellen, der strapazierfähig und angenehm zu tragen ist. Die ältesten bekannten Funde stammen aus der Türkei aus der Zeit um 6.500 v. Chr.. In den Gletscherregionen zwischen Italien und Österreich wird auch schon seit 2.000 Jahren gewalkt.

Nach der Schafschur wird das Vlies gewaschen und in mehereren Arbeitsgängen gekämmt, gestreckt, gefärbt und gesponnen. Dabei wird nur die geschorene Wolle von lebenden Schafen verwendet, denn nur sie darf als Reine Schurwolle bezeichnet werden. Aus dieser Wolle stellt man einen Strickstoff her, der dann mit Wärme, Wasser und Mechanik bearbeitet wird.

Durch diese Behandlung verändert der Stoff seine Oberflächenstruktur und seine Eigenschaften. Die Schuppenschicht der Wolle öffnet sich und die Wollfasern verhaken sich ineinander. Dabei schrumpft das Gestrickte um ca. 1/3 seiner ursprünglichen Größe. Bei dieser Produktionsmethode werden keine Chemikalien oder Weichmacher verwendet, es kommt lediglich klares Gebirgswasser zum Einsatz. Der so behandelte Stoff ist nun sehr strapazierfähig und ausgesprochen angenehm im Tragen.

Pflegetipps für Ihren Walkstoff

Walkstoff ist sehr pflegeleicht

Walkstoff ist schmutz- und wasserabweisend durch seine spezielle Faserstruktur und durch das Eigenfett der Schafwolle. Meist genügt es die Kleidungsstücke bei feuchtem Wetter ins Freie zu hängen.

Doch hin und wieder kann es empfehlenswert sein, Ihren Walk ab und zu zu reinigen. In diesem Falle sollte das passende Reinigungsmittel verwendet werden.

Je nachdem, für welchen Einsatz der Walkstoff verwendet wird, sollte die Reinigung individuell angepasst werden.

Wir beraten Sie gerne dazu. -So können Sie sicher gehen, dass Sie lange Freude am Material und an der Farbe Ihres Stoffes haben.
demo-attachment-255-op_beautiful-sensual-woman-with-red-nails-E45MLH7

Termin vereinbaren

Appoinment

    Unsere Kunden

    Referenzen

    aran

    Sabine Baur

    aran - Brotgenuss & Kaffeekult

    Perfekte Beratung zu unseren Decken in den aran-Cafes!
    Sie sind wunderschön und v. a. auch sehr strapazierfähig.
    Vielen Dank!

    WALK DECKEN

    WALK NEUIGKEITEN

    Aktuelle Beiträge